Verein

Hermannstraße 36, 18055 Rostock | Tefefon 03 81 – 45 59 41 | Fax 03 81 – 45 59 41 | post@oekohaus-rostock.de

 

Vorstand

Sieben Mitglieder

Der aktuelle Vorstand:

Thomas Dornblüth, Christoph Lenz, Mariam Daoud, Maxime Sanvi Sodji, Kim Lucács, Gregor Mandt, Hannes Kähler

Vorstandssitzungen

Sie finden regelmäßig, 14-tägig, donnerstags 20:00 Uhr in der Ökovilla statt.

Hauptsächlich werden die alltäglichen Angelegenheiten des Vereins als Vermieter und Arbeitgeber besprochen und geregelt. Unterschriften werden geleistet, Korrespondenz vorbereitet, finanzielle Entscheidungen getroffen, auftretende Probleme erörtert und Lösungen gesucht.

 

Es wird auch an der Entwicklung des Vereins gearbeitet – der Vorstand kümmert sich z.B. um Themen wie Außenwirkung (Internetauftritt, Infostände bei öffentlichen Veranstaltungen...), die Erstellung eines Leitbildes/Selbstverständnisses, die Aufnahme neuer Projekte, usw. Manchmal wird der Vorstand durch die Mitgliederversammlung mit konkreten Aufgaben beauftragt (z.B. zu entscheiden, ob die Mitgliedsbeiträge erhöht werden sollen oder nicht). Positionen zu aktuellen Themen oder Ereignissen werden erarbeitet.

 

Gelegentlich werden Vertreter_Innen aus den Projekten oder Gäste eingeladen. So erhalten wir Nachricht aus den Projekten und stärken den Zusammenhalt trotz gewisser inhaltlicher und räumlicher Entfernungen.

 

Ferner gibt es eine Finanzkommission und eine Personalkommission, die bei Bedarf einberufen werden.

 

Protokolle werden regelmäßig geschrieben und an alle Mitglieder verschickt. Zusätzlich sind sie auf der Webseite archiviert und für unsere Mitglieder im Downloadbereich erreichbar.

 

Der Vorstand wird tatkräftig durch Gundula Motzko unterstützt, die alle Unterlagen sammelt und bereitstellt, die Tagesordnung vorbereitet, das Protokoll schreibt und sich als Expertin für die finanziellen und organisatorischen Angelegenheiten des Vereins auch inhaltlich einbringt.


Auszug aus unserer Vereinssatzung § 8 Vorstand

 

1. Die Mitgliederversammlung legt die Größe des Vorstandes fest.


2. Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung für die Dauer eines Jahres gewählt und bleibt bis zur Wahl eines neuen Vorstandes im Amt. Die Bestellung einzelner Vorstandsmitglieder kann durch die Mitglieder selbst oder durch
eine Vorstandsentscheidung mit absoluter Mehrheit widerrufen werden.

3. Alle Vorstandsmitglieder sind gemäß § 26 BGB in vollem Umfang vertretungsberechtigt. Die gerichtliche und außergerichtliche Vertretung des Vereins erfolgt durch jeweils mindestens zwei Vorstandsmitglieder.

4. Der Vorstand kann einzelne Personen beauftragen, Aufgaben der Geschäftsführung zu übernehmen.

5. Der Vorstand vertritt als Organ der Mitgliederversammlung die Mitgliederversammlung zwischen den Tagungen.

6. Der Vorstand ist beschlussfähig, wenn mehr als die Hälfte der
Vorstandsmitglieder anwesend sind.