Hermannstraße 36, 18055 Rostock | Tefefon 03 81 – 45 44 09 | Fax 03 81 – 45 59 41 | bildung@oekohaus-rostock.de

Weiterbildung - Projekttage mit Schüler*innen gestalten

Donnerstag 19. bis Sonntag 22. Oktober 2017

Ort: Café International, Neutorstraße 7,
17033 Neubrandenburg

Das Bildungsprojekt von Ökohaus macht seit 18 Jahren interaktive Jugend- und Erwachsenenbildung. Als „Multi“ führst du Projekttage zu umwelt- und entwicklungspolitischen Themen vorrangig in Schulen durch. Um einen Multi-Pool in Neubrandenburg und Umgebung aufzubauen, gibt es die erste Schulung zum Thema „Migration-Flucht-Asyl“ in der Region in Kooperation mit dem Kreisjugendring MSE.

Ihr lernt: Hintergrundwissen zum Thema „Migration-Flucht-Asyl“, Methoden der Bildungsarbeit und Fähigkeiten einen Projekttag an Schulen zu gestalten. Nach der Schulung könnt ihr zu dem gesellschaftlich relevanten Thema selbst Projekttage durchführen.

Programm:


Donnerstag 19.10 | 18 - 21 Uhr
Filmvorführung „Deportation Class“
Mit anschließendem Gespräch zu zivilgesellschaftlichem Engagement
gegen Abschiebungen.


Freitag 20.10 | 17 - 20 Uhr
Kennenlernen und Einstieg!
* Das Thema im gesellschaftlichen Kontext

 

Samstag 21.10 | 10 - 17 Uhr
Methoden praktisch erprobt
* Wie sieht ein Projekttag aus?


Sonntag 22.10 | 10 - 17 Uhr

Handlungsoptionen
* Projekttage selbst gestalten


Anmeldung bis zum 07.10.2017 (max. 15 TN) unter Tel. 0381/454409; anmeldung@oekohaus-rostock.de


Referent*innen:
Ebrahim Baddour und Julia Reichart
Ort: Café International, Neutorstraße 7, 17033 Neubrandenburg
Kostenbeitrag: 50,00 € / 30 € ermäßigt

Die Weiterbildung findet im Rahmen der Multiplikator*innenausbildung von Ökohaus e.V. statt. Du erhältst eine Teilnahmebestätigung und kannst gegen ein Honorar Bildungsveranstaltungen in Schulen durchführen.