Bildung

Hermannstraße 36, 18055 Rostock | Tefefon 03 81 – 45 44 09 | Fax 03 81 – 45 59 41 | bildung@oekohaus-rostock.de

 

Fake News oder real? – Klimawandel in den Sozialen Medien

Lehrer*innenfortbildung
6. Februar 2018, 9-13 Uhr in Rostock


Die Weiterbildung soll Lehrer*innen befähigen Schüler*innen anhand des Beispiels Klimawandel für einen kritischen Umgang mit Sozialen Medien als Wissensquelle zu sensibilisieren. Ergänzend wird das Format „Instagramm“ für die Nutzung in der Projektarbeit mit Jugendlichen vorgestellt.

Inhaltlich bietet die Weiterbildung:

  • Methodisches Know-How des Globalen Lernens zur interaktiven Vermittlung von Fakten zum Klimawandel
  • Hintergrundwissen zur Entstehung und Wahrnehmung von „Fakten“ in Sozialen Medien
  • Reflexion zur Etablierung eines kritischen Umgangs mit Neuen Medien bei Schüler*innen
  • Soziale Medien für die Bildungsarbeit positiv nutzen Bsp. Instagram


Die Weiterbildung ist insbesondere anknüpfbar für Lehrende aus den Fachrichtungen Politik/ Sozialkunde sowie Geografie.

Durch die Weiterbildung führen Torsten Hohberg und Julia Reichart, langjährig aktiv in der außerschulischen Bildungsarbeit und in umweltpolitischen sozialen Bewegungen und Nichtregierungsorganisationen.

Anmeldung Petra Köster, IQMV, Tel. 0381 498 5976, p.koester@iq.bm.mv-regierung.de

Referent*innen:
Torsten Hohberg und Julia Reichart
Ort: Musikgymnasium Käthe Kollwitz, Gutenbergstraße 79, 18146 Rostock